Aufbereitungsanlagen

AutomationX bietet integrierte Lösungen für die Prozessautomatisierung, wobei industrielle Branchen wie die Papier-, Chemie-, Öl- und Stahlindustrie mit den Schwerpunkten Steuerungs- und Leittechnik, mit einer engen Bindung des Produktionsbereiches mit überlagerten Geschäftssystemen sowie Qualitätsoptimierungen auf der Basis mathematischer Modelle bedient werden. Extrem kurze Projektdurchlaufzeiten, Anbindung an unterschiedliche Systeme sowie lange Anlagenbetriebszeiten kennzeichnen die Anforderungen in diesem Geschäftsbereich.

Offen

Anlagen in der Prozessindustrie sind einerseits gekennzeichnet durch Betriebszeiten von Jahren oder gar Jahrzehnten und andererseits von der Erfordernis, verschiedene Subsysteme und Feldkomponenten mit unterschiedlichen Schnittstellen (dezentrale Peripherie, busfähige Sensoren etc.) an eine Prozessleittechnik zu koppeln. AutomationX hat die gängigsten Schnittstellen in ihr System automationX implementiert, wodurch Sie als Kunde sowohl eine durchgängige Anlagenkonfiguration als auch hochverfügbare Systemlösungen auf unterschiedlichen Betriebssystemplattformen erhalten.



Anpassbar


Bei der Umsetzung eines Projektes ist im Allgemeinen mit einer Reihe von Anpassungen und Änderungen zur ursprünglichen Variante zu rechnen. automationX bietet die Möglichkeit, umfassend auf alle Mechanismen des Automatisierungssystems Einfluss zu nehmen.

Dadurch können Projektanpassungen und Änderungen sehr rasch und auf einfachste Weise durchgeführt werden.



Effizient


Ein erfahrenes Team sowie ein Netz ausgewählter Systemintegratoren gewährleisten eine rasche und problemlose Umsetzung der Projekte. Durch diese Struktur bietet AutomationX Ihnen bestmögliche Schulung, Support sowie maßgeschneiderte und optimale Nachbetreuung.

Print