Produkte

Simulation

In der objektorientierten Programmierung von automationX wird der Simulationsmode direkt in die Automatisierungsklassen integriert. So werden die Basisklassen ohne eine Anbindung an die Feldebene getestet. Der gesamte Prozessablauf wird mit allen seiner Verriegelung im Haus geprüft und minimiert dadurch die Inbetriebnahmezeiten und die Risiken. Externe Datenpunkte und E/A Baugruppen werden über „Force“ Funktionen manuell gesetzt. Der Simulationsbetrieb wird auch zur Schulung verwendet. In Kombination mit dem Advanced Process Control (APC) Modul werden Trainingssimulatoren für komplexe verfahrenstechnische Anlagen erstellt.


 



  • Integration in die Automatisierungsobjekte
  • Kalttest von Verriegelungen
  • Gefahrloser Test von kritischen Prozesszuständen
  • Forcen von E/A Baugruppen und Datenpunkten
  • Einbindung von APC Modulen
  • Schulungs- und Trainingssimulator
Print