Tunneltechnik

Tunnelleittechnik

Mit einer durchgängigen Softwarelösung

  • Steuerung / Visualisierung
  • Schnittstellen zu Subsystemen
  • Verkehrssteuerung
  • Helpdesk

Mit den automationX Software- und Hardwarelösungen wurden bereits mehr als einhundert Kilometer Tunnel ausgestattet.


Steuerung und Visualisierung


  • Beleuchtung
  • Lüftung
  • Niederspannungsverteilung
  • Wasseraufbereitung

Diese Systeme werden in Tunnelanlagen mit der automationX Software direkt gesteuert und visualisiert. Die Softwareprogrammierung erfolgt zentral, eine Verteilung auf die einzelnen lokalen Steuereinheiten wird danach durchgeführt. Damit läuft auf mehreren Automatisierungsebenen eine Software. Schnittstellen werden minimiert. Die Kommunikation zwischen lokalen Steuereinheiten und den Leitständen erfolgt über standardisierte Protokolle (wie z.B IEC104, OPC etc.).



Schnittstellen zu Subsystemen


  • SOS-Telefone
  • Tunnelfunk
  • Videoüberwachung
  • Verkehrszählung

Subsysteme werden über unterschiedliche Protokolle wie SNMP, Modbus, RS232, RS485 etc. angebunden. Diese Schnittstellen sind im automationX System bereits zu zahlreichen Subsystemen vorhanden.



Verkehrssteuerung


Das Zusammenspiel der von automationX gesteuerten Systemen mit den über Schnittstellen angebundenen Subsystemen wird in Verkehrsprogrammen verwaltet. Diese Programme sind vom Bediener einfach zu konfigurieren und können je nach Sicherheitsstufe manuell oder automatisch ausgelöst werden.



Helpdesk


Mehr als 200.000 Signale laufen in Leitwarten zusammen. Für die Führung des Bedienpersonals hat AutomationX eine elektronische Anweisungsliste - den aXHelpdesk - entwickelt. Dabei wird bei Auftreten eines Ereignisses eine Anweisungsliste für den Benutzer angezeigt. Die durchgeführten Aktionen werden mitprotokolliert und gespeichert.



Referenzberichte

  • Zentralwarte
    Klagenfurt


  • PPP Ostregion A5

Print